Digitale Handarbeit!

TriloWork23D Art – Digital von Hand modelliert

Dem 3D Visual oder Druck gehen, genau wie beim manuellen Erstellen eines materiellen Objektes, die künstlerische Idee und das Modellieren voraus.

Die 3D Arbeiten werden digital von Hand mit speziellen, aufwändigen 3D Programmen modelliert, sozusagen aus einem virtuellen Klumpen Ton oder einem virtuellen Stein gearbeitet. Es sind keine 3D Scans oder Musterfiguren.
Das sogenannte CAD-Modellieren ist im Vergleich zur Tätigkeit eines Bildhauers das digitale Werkzeug am Computer. Ohne Idee, Imaginationskraft und handwerklich-technischer Fertigkeiten könnte hier auch selbst mit modernster Technologie kein Kunstobjekt entstehen. Die modellierten 3D Objekte werden dann entweder im 3D Laser-Sinter- Verfahren als dreidimensionales Objekt gedruckt oder gerendert und zweidimensional als Bild/ C-Print  gefertigt.

Durch den 3D Druck wird das Objekt nicht zum Massenprodukt.

Zwar wäre eine 3D Skulptur beliebig oft reproduzierbar – das Druckverfahren ist mit einigen Stunden pro Objekt zu zeitintensiv und zu teuer und eignet sich daher nur für Unikate oder limitierte Auflagen.